Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig um gewisse Funktionen der Website zu gewährleisten.

Schlange

Sprechstunden

Seit Oktober 2004 bilden wir, Gundekar Wirth und Christoph Habermeyer, eine Gemeinschaftspraxis.

Wir sind bestrebt, Wartezeiten zu verkürzen und Berufstätigen den Besuch unserer Praxis zu erleichtern. Daher haben wir ein Terminvergabesystem eingeführt und bieten Ihnen am Montag und am Donnerstag zusätzlich Abendsprechstunden an.

Für den reibungslosen Ablauf sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Wir bitten Sie darum, bei Ihrer telefonischen Anmeldung, den Grund Ihres Besuches zu nennen, damit wir im vorhinein den Zeitrahmen einschätzen und eventuelle Voruntersuchungen veranlassen können.

Telefonsprechstunde

Wiederholungs-Rezepte und vorbesprochene Überweisungen können Sie jederzeit bei uns anfordern, entweder im Kontakt unserer web-Seite oder auf unserem neu eingerichtenen "Serviceanrufbeantworter" unter der Telefon-Nummer 

                                   0931-97157

Bitte nenne sie deutlich ihren Namen + Vornamen, den Namen des Medikaments mit Packungsdosis und -Grösse, ihrer individuellen Dosierung, oder die Fachrichtung des zu überweisenden Arztes.

Diese können Sie dann am folgenden Werktag (außer Mittwochs) ab 16.00h bei uns abholen.

Falls Sie eine telefonische ärztliche Beratung wünschen, rufen Sie bitte bis 12:00 Uhr an. Ihre Anfrage wird schnellstmöglich durch Rückruf beantwortet.

Hausbesuche

Sollte ein Hausbesuch notwendig sein, melden Sie ihn bitte bis spätestens 12 Uhr an. Die Hausbesuche machen wir üblicherweise in der Zeit zwischen 13 und 16 Uhr.

Bei dringenden Hausbesuchen sollten Sie eine eindeutige Wegbeschreibung angeben. Bitte sorgen Sie bei nächtlichen Hausbesuchen für eine ausreichende Beleuchtung Ihrer Hausnummer und des Hauseingangs.

Krankenversicherungskarte

Bitte legen Sie beim ersten Kontakt im Quartal Ihre Versicherungskarte vor, welche Sie immer bei sich haben sollten. 

 

 

Blutabnahme

Blutabnahmen werden von Montag bis Freitag von 8 - 11 Uhr durchgebührt. Die Ergebnissse können ab 16 Uhr des folgenden Tages erfragt werden.

Bei Nüchternabnahme können Sie vorher Wasser, ungesüßten Tee oder Kaffee (ohne Milch) zu sich nehmen. Ihre Medikamente (außer blutzuckersenkende und Schilddrüsen-Medikamente) nehmen Sie, wie gewohnt, zuhause vor der Blutabnahme ein.

Gruppengespräche und DMP (Diseasemanagementprogramm)

Das sind Programme zur Behandlung chronischer Erkrankungen wie:

  • Diabetes mellitus Typ 1+ 2
  • Bluthochdruck
  • Herzinsuffizienz
  • Asthma bronchiale + COPD
  • rheumatische Erkrankungen
  • KHK (koronale Herzkrankheiten)

Im Rahmen der DMPs bieten wir Ihnen nach Vereinbarung Schulungen und Gruppengespräche an. Ziel ist es, Ihnen Grundwissen über ein spezielles Krankheitsbild zu vermitteln, regelmäßige Kontrollen des Krankheitsverlaufes durchzuführen und Ihnen angemessene Verhaltensmöglichkeiten aufzuzeigen, um mögliche Folgekrankheiten zu vermeiden.

Notfalldienst

Seit 2014 würde der Bereitschaftsdiend der Ärzte in Bayern geändert.  Unsere eigene Notdienstgruppe von Veitshöchheim, Güntersleben,Thüngersheim + Dürrbachtal wurde der Notdienstgruppe Würzburg angegliedert und wird bayernweit geregelt. Ausserhalb unserer Sprechzeiten erreichen sie den Bereitschaftsdienst unter der TelefonNr. 116 117 (auch Handy).  Von dort wird Ihnen entweder ein Arzt zum Hausbesuch geschickt, oder sie werden an die Bereitschaftspraxis verwiesen.

Ärztliche Bereitschaftspraxis im Klinikum Würzburg Mitte, Standort Juliusspital

Koellikerstr. (Notaufnahme Eingang)

Tel: 0931-322833

Öffnungszeiten der Bereitschaftspraxis:

Mittwoch + Freitag : 16.00Uhr - 21.00Uhr; 

Samstag/Sonntag/Feiertag: 08.00Uhr - 21.00Uhr

 

 

 

Notfälle

Bei schweren Unfällen und lebensbedrohenden Erkrankungen bekommen Sie Soforthilfe unter Blaulichteinsatz bei der Rettungsleitstelle Würzburg unter der Notruf-Nummer:

  112 (auch über Handy)

Tiergartenstraße 1a  |  97209 Veitshöchheim  |  Telefon 09 31-9 59 78  |  Fax 09 31-9 72 76